Your address will show here +12 34 56 78
Eine wichtige Bildungsaufgabe
Die Umweltpädagogik
Pflügen mit eigener Kraft – 36-Kinderstärken!
- Als biologisch-dynamischer Hof in Großstadtnähe haben wir eine Bildungs­aufgabe. -

Dem versuchen wir mit einem landwirtschaftlich orientiertem Bildungskonzept für Menschen aller Altersstufen zu entprechen. Vielen Menschen ist der unmittelbare Kontakt zur Landwirtschaft für sich und ihre Kinder wichtig. Die Resonanz auf unsere Aktivitäten ist groß.


 

- Einzelne Initiativen -
Bauernhofkindergarten Obergrashof

Der waldorforientierte Kindergarten bietet den Kindern ein natürliches Umfeld.

Landbau-Epoche

„Landbau-Epoche“ für die 3. Klasse der Rudolf-Steiner-Schulen München Süd-West und Gröbenzell.

Bauernhoftage

Bauernhoftage für Schüler aller Altersstufen in Zusammenarbeit mit dem Verein Dachauer Moos e.V.. Mit Schülern ernten, pflanzen, säen und pflegen.

Handwerkerhofpraktikum

der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell für die 9. Klasse.

Führungen

Führungen mit dem Erwachsenenbildungsprogramm der Volkshochschulen.

Hoffeste

und Informationsveranstaltungen.

Seminare

Seminare des „Forum Berufsbildung“ für Naturkostfachverkäufer.


 

Praktikumsstellen

Angebot von Praktikumsstellen für FH-, Uni-, Waldorfpraktikanten und vielen Menschen in der Berufsorientierung.

Berufsausbildung

Berufsausbildung von laufend 6 bis 8 Gärtnerlehrlingen in unserer Gärtnerei.

Förderung

Förderung der beruflichen Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

 

Vorträge

zu Themen des biologisch-dynamischen Gartenbaus und der Landwirtschaft.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
- Eine intakte Landwirtschaft -

Diese pädagogischen Leistungen können vor­bildhaft nur aus einer Landwirtschaft heraus erbracht werden, die in ihren Zusammen­hängen weitgehend intakt und lebendig ist. Heute ist uns die pädagogische Arbeit am Hof in ihrer gesellschaftlichen Relevanz genauso wichtig, wie die Nahrungsmittelerzeugung selbst.

  • Erleben wie das Essen wächst
  • Therapie und Arbeitsochse 'Ringo'
- Ein Begegnuns- und Lernort -

Der Obergrashof ist ein Begegnungs- und Lernort für viele Menschen – generationen­übergreifend und multikulturell. Die Hofge­meinschaft als Lebens- und Arbeitsgemein­schaft ist ein soziales Netzwerk. Sie wirkt nach außen und kann Anknüpfungspunkt für andere Initiativen sein, z.B. Verein Dachauer Moos e.V., Regionale Wirtschaftsgemeinschaften (als ReWiG Schlehdorf eG), Regionalwert AG, Schnelle Hilfe, Dachauer Tafel, u.v.m.)


Weitere Informationsquellen:


Wir verwenden notwendige Cookies, um die vollständige Funktion unserer Seite zu gewährleisten. Durch den Besuch erklären Sie sich damit einverstanden. zur Datenschutzerklärung